Rheinland-Pfalz

Ein Sommernachtstraum - Tanz.Theater.Film

Donnerstag,

19.09.17 // 09.00 Uhr

> zur Wochenübersicht

Rheinland-Pfalz

Ein Sommernachtstraum - Tanz.Theater.Film

 

Eigenproduktion - Theater, Tanz, Film

Private Hildegardisschule, Bingen

 

17 Schülerinnen

Spielleitung: Dr. Alexandra Wiebelt-Maywald

Spieldauer: 50 Minuten

 

Wir sind 17 Mädchen einer Mädchenschule, die tanzen, Theater spielen, Filme drehen und schneiden. Wir werden unterstützt von einer Licht-AG, die sich um die Bühnentechnik kümmert. An unserer Schule gibt es von der 7. bis zur 9. Klasse einmal pro Woche die Möglichkeit, an einem Projekt teilzunehmen. Das nennt sich Profil am Vormittag, kurz PAV. Unser PAV Sommernachtstraum dauerte ein Jahr und wurde im Jahr 2016 aufgeführt. Für das SDL*17 haben wir das Stück wieder aufgenommen und proben jetzt in unserer Freizeit dafür.

 

Papa möchte stolz auf seine Tochter sein: Hermia soll den Bräutigam heiraten, den er ausgesucht hat. Hermia liebt aber Lysander. Hermias beste Freundin heißt Helena und ist in Hermias Bräutigam Demetrius verliebt, der nur Augen für Hermia hat. Helena ist gekränkt - es gibt Zickenkrieg. Als ob das nicht schon genug Probleme wären, fliehen die vier ausgerechnet in einen düsteren Wald, in dem Elfen ihr Unwesen treiben. Im Elfenreich hängt aber gerade der Haussegen schief, weil Titania die Elfenkönigin ihrem Ehemann Oberon nicht gehorchen will. Die vier Liebenden geraten zwischen die Fronten des Elfenreiches und das Durcheinander ist perfekt… Wir zeigen, wie es einem in diesem Gefühlschaos geht und vielleicht auch, wie man aus dem ganzen Schlamassel wieder herauskommt. Euch erwarten Tanzimprovisationen, selbstgedrehte Filmeinspielungen, ein käseessender Mond und nicht zuletzt eine sprechende Wand.

SCHULTHEATER DER LÄNDER 2017

→ zurück zur Startseite