Bremen

Out of order

Freitag,

22.09.17 // 17.00 Uhr

> zur Wochenübersicht

Bremen

Out of order

 

Tanztheater

Oberschule an der Egge, Bremen

 

24 Schüler*innen

Spielleitung: Tim v. Oehsen; Chris C. Fahsing

Spieldauer: 11 Minuten

 

 

Wir sind eine 12. Klasse der Oberschule an der Egge in Bremen-Blumenthal. Gemeinsam besuchen wir das Pädagogik-Profil unserer Schule. Wir sind ein bunt zusammengewürfelter Haufen, bestehend aus 17 weiblichen und 5 männlichen Teilnehmenden, die äußerst unterschiedliche Interessen mitbringen. Trotzdem – oder gerade deshalb – funktionieren wir als Gruppe. Denn bei aller Unterschiedlichkeit pflegen wir einen respektvollen und ehrlichen Umgang miteinander. Unsere Zusammenarbeit ist von einer offenen und ehrlichen Diskussionskultur geprägt; wir halten uns mit Kritik nicht zurück und können diese auch einstecken. Gemeinsame Erfahrungen wie die Teilnahme am Tanztheaterfestival „whirlschool“ oder unsere Kursfahrt in die Alpen schweißen uns zusammen.

 

Wir sind immer in Betrieb, der Alltag läuft auf Hochtouren und die Routine zeigt uns ihr graues Gesicht. Als Teil von gesellschaftlichen Systemen sind wir mittendrin, verlieren uns im System, werden zu Mitläufer*innen, stecken fest. Ständig wird etwas von uns erwartet und es stellt sich die Frage: Wie wollen und können wir eigentlich in diesen Systemen gestalten? „Mittler zwischen Hirn und Händen muss das Herz sein!“  Ausbruch oder Aufbruch? (Adriana Könemann, Zitat aus „Metropolis“)

SCHULTHEATER DER LÄNDER 2017

→ zurück zur Startseite